KD40s/200N

198,00 €*

Lieferzeit 1-2 Wochen

Produktnummer: 11368
Produktinformationen "KD40s/200N"

Kleiner, preiswerter S-Form-Kraftaufnehmer

Dieser Zug-Druck-Aufnehmer begeistert durch seine geringe Bauhöhe von nur 34 Millimetern. Auch der Preis ist kleiner als üblich. Der kleine Kraftsensor ist der richtige Kandidat für Prüfgeräte oder Kraftmessungen in Maschinen und Anlagen. Montiert an kleineren  Aktoren von Prüfsystemen misst er Druck- oder Zugkräfte für die Kraftregelung.  Dabei erfüllt er mittlere Anforderungen an die Genauigkeit. Mit seinem Schutzgrad von IP 65 ist er auch außerhalb des Labors einsetzbar.

Der Sensor hat sich bereits bewährt bei:

  • Bruchtests Belastungs- und Lebensdauertests
  • Prüfung Schaltelementen, Schaltleisten, Kontaktmatten
  • Prüfung von Steck- und Abzugskräften an Steckverbindern
  • Der Montage von Bauteilen mit Kraft/Wegüberwachung
Datenblatt
Ausgangssignal: 1mV/V
Bauhöhe in mm: 34
Befestigungsbohrungen: Ja
Genauigkeit in %: 0,1
Material: Aluminium
Nennkraft in kN: 0,2
Schutzart: IP65
Zug/Druck: Zug + Druck

Zubehör

GKA 6
Gelenkkopf M6 Dient der querkraftfreien Einleitung von Zug- aber auch von Druckkräften.Datenblatt

18,00 €*
LB 6
Lasteinleitungsknopf M6 für KAP-S 5N, 10N, 20N, 50N Dient der querkraftfreien Einleitung von Druckkräften, Material Edelstahl 1.4542, Höhe eingeschraubt 8 mm.

33,00 €*

Ähnliche Artikel

TCA/250N
Kleiner Sensor für Zug und Druck S-Form-Kraftaufnehmer eignen sich sehr gut für die Messung von kleinen Zug- und Druckkräften, wie z.B. für Wechsellasten in Prüfeinrichtungen oder im Maschinenbau. Der Sensor kommt auch in Tablettenpressen oder Verpackungsmaschinen zum Einsatz. Die Kombination aus geringem Preis und hoher Genauigkeit macht diesen Aufnehmer so beliebt bei Anwendungen, wo der Schutzgrad nicht entscheidend ist. Die offene Bauweise des Sensors erlaubt hochgenaue Messungen auch bei sehr geringer Auslastungen des Messbereichs. Somit lassen sich Kräfte im Millinewton-Bereich reproduzierbar messen. Die Aufnehmer mit einer Nennlast von bis zu 50N sind mit einem Überlastanschlag in Zug- und Druckrichtung ausgestattet. Der Sensor ist anspruchslos, was angrenzende Krafteinleitungsflächen betrifft. Achtung: bei der Montage von Gelenkösen o.Ä. bitte keine Drehmomente durch den Sensor leiten - er kann dadurch zersört werden. Bei Messungen bitte das Kabelgewicht berücksichtigen, es beeinflußt das Messignal erheblich. Besonders bei der Einleitung von Druckkräften ist darauf zu achten, dass eingebrachte Biegemomente das Messergebnis verfälschen können.Datenblatt

322,00 €*
KAP-S/200N/0,05
Höchste Genauigkeit in Zug und Druck Der KAP-S ist der Präzisionskraftaufnehmer für die Werkstoff- und Bauteilprüfung. Die extrem hohe Genauigkeit, auch bei geringsten Auslastungen, die breiten Anwendungsmöglichkeiten und die einfache Montage machen den KAP-S zu einem sehr beliebten Aufnehmer besonders für Zugkraftmessungen. Die Kraft sollte frei von Biegemomenten eingeleitet werden.Datenblatt

508,00 €*